Vertretungsplan

+++ 20.12.2017 Berufsberatung Frau Haller 9.00 bis 13.00 Uhr +++
Neuigkeiten
Unsere Schule
Schulleben
Kontakt
Berufsorientierung


⇒ Zurück
Bürgermeister ehrt Herdachse

    Beim 5. Kochwettbewerb des Vogtländischen Knollenrings ging die  Köche des Teams „Herdachse“ der Oberschule Pausa als Sieger hervor. Sie setzten sich gegen mehrere Schulmannschaften durch und durften zum Vogtlandtag auf der „Internationalen Grünen Woche“  ihr Dreigangmenü präsentieren. Das bestand aus Irischer Kartoffelsuppe mit Speck und gerösteten Brotwürfeln, Kartoffelmuffins auf Rote Beete und Zucchini mit Meerrettichschaum und Mozartknödeln auf Himbeersoße.

    Tom Haas, Jan Fischer und Moritz Wermig waren als Sieger in Begleitung ihrer AG-Leiterin Frau Fischer voller Begeisterung nach Berlin gereist und hatten ein einmalig tolles Erlebnis. Tom: „Die Atmosphäre war schon etwas Besonderes und dann noch den Besuchern unser Menü anzubieten der Höhepunkt.“ Jan: „Die Reise war aufregend und vor allem anstrengend, weil es so viele neue Eindrücke gab.“ Moritz: „Die Besucher haben unser Menü durchweg gelobt, denn es hatte ihnen geschmeckt. Am Abend waren wir alle drei tüchtig müde.“

    Am Donnerstag nahm die Hauptamtsleiterin Frau Winkler die Ehrung der drei in ihrer Schulküche vor. Sie erhielten je ein Kochbuch. Dabei sprach sie die Erwartung aus, dass der eine oder andere Teilnehmer der Koch-AG vielleicht selbst einmal eine Laufbahn als Koch oder Köchin einschlagen wird. Ulrich Wenzel als Vorsitzender des Knollenrings übergab die Kartoffelkrone, die nun einen Ehrenplatz in der Schule finden wird. Das Ziel des jährlichen Wettbewerbs der Schulen sieht der die Aktion finanzierende Verein darin, Schüler an die vielfältigen Verarbeitungsmöglichkeiten der Kartoffel heranzuführen. Jeder Bestandteil der Menüs muss die Knollen in irgendeiner Form beinhalten. Zur Umrahmung der kleinen Feier hatte sich die gesamte AG mit einem vielfältigen Bufett kleiner Häppchen eingebracht, die mit großem Appetit verspeist wurden.