Vertretungsplan

+++ 20.12.2017 Berufsberatung Frau Haller 9.00 bis 13.00 Uhr +++
Neuigkeiten
Unsere Schule
Schulleben
Kontakt
Berufsorientierung


⇒ Zurück
Abschlussfahrt 10b

    Am Dienstag, dem 26. April 2016 fuhren wir zusammen mit Frau Frau Horn, Frau Zöphel und unserem Klassenleiter Herrn Högner mit der Bahn über Dresden nach Berlin. Gegen 16 Uhr checkten in unserem Hotel „Acama“ in Berlin-Schöneberg ein. Den Abend hatten wir Freizeit in Hotelnähe.

    Am Mittwoch fuhren wir mit dem 100er Bus vom Bahnhof Zoo bis zum Alexanderplatz.

    Es war wie eine kleine Stadtrundfahrt, weil wir an wichtigen Sehenswürdigkeiten unserer Hauptstadt vorbeikamen: Siegessäule, Bellevue, Reichstag, Brandenburger Tor, Unter den Linden,…. Am Alex hatten wir Freizeit. Der Höhepunkt am Nachmittag war der Besuch des Deutschen Bundestages. Das Mitglied des Bundestages (CDU-Fraktion), Herr Hochbaum - sein Wahlkreis ist unser Vogtlandkreis - führte uns persönlich durch seine Wirkungsstätte. Das war sehr informativ und unterhaltsam. Auf der Besuchertribüne des Plenarsaals durften wir eine eine „Aktuelle Stunde“ zur Meinungs- und Pressefreiheit in der Türkei erleben. Anschließend hatten wir die Möglichkeit, an Herrn Hochbaum und seine Mitarbeiterin Frau Klos Fragen zu stellen. Abschließend ging es in die Kuppel, von der wir die grandiose Aussicht auf Berlin genießen konnten.

    Dann erreichten wir zu Fuß den Potsdamer Platz. Dort sahen wir uns nach dem Abendessen im Blue-Max-Theater die Show „Blue Man Group“ an. Diese war gleichermaßen raffiniert und lustig.

    Am dritten Tag besuchte ab 12 Uhr eine Gruppe „Berlin Dungeon“. Dort war es angeblich nicht gruselig genug. Der andere Teil der Klasse sah sich die Körperweltenausstellung im Menschen-Museum am Fernsehturm an. Ansonsten hatten wir viel Freizeit zum Bummeln, Shoppen, ….

    Am Abend fuhren wir gemeinsam mit der U-Bahn zur D light Diskothek im Club „Matrix“. Die große Schülerparty hat uns sehr gut gefallen.

    Am Freitag waren die schönen Tage leider wieder vorbei. Nach einer kurzen Freizeit im Stadtzentrum fuhren wir wieder nach Hause.

    Es waren schöne und erlebnisreiche Tage im lebendigen Berlin, die uns noch lange in guter Erinnerung bleiben werden. Wir haben Einiges gemeinsam unternommen und hatten reichlich Zeit zur eigenen Verfügung.

    Wir danken unseren Betreuern Frau Horn, Frau Zöphel und Herrn Högner.

     Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 10 a