Vertretungsplan

+++ 20.12.2017 Berufsberatung Frau Haller 9.00 bis 13.00 Uhr +++
Neuigkeiten
Unsere Schule
Schulleben
Kontakt
Berufsorientierung


⇒ Zurück
Du kannst etwas bewegen- die Rolle junger Menschen in ihrer Heimatregion

    Am 23. September 2016 begann unsere Regiowoche mit der Einweisung in das Projekt. Unsere Schüler der 10. Klassen erstellten in dieser Woche einen Film über ihre Heimatregion. In diesem Jahr stand die Vereinsarbeit in den vielen Ortsteilen der Gemeinden Rosenbach und Pausa-Mühltroff im Mittelpunkt.

    Es war eine recht anspruchsvolle Aufgabe, da das Projekt ein hohes Maß an Selbstständigkeit erforderte. Unsere Schüler sammelten gemeinsam mit ihren Partnern interessante Informationen zu ihrer Heimatregion. So fotografierten sie Firmen, Gebäude und Sehenswürdigkeiten in ihren Orten, nahmen Videos  auf oder recherchierten im Internet. In der Schule hatten sie die Möglichkeit, die verantwortlichen Lehrer zu konsultieren. Das Kennenlernen von Gemeinde-oder Stadtverwaltung war ein weiterer Schwerpunkt unserer Regiowoche. Am Dienstag, dem 27.09., führten wir eine Gesprächsrunde mit dem Bürgermeister der Gemeinde Rosenbach Achim Schulz. Am Mittwoch gab uns Jonny Ansorge, Bürgermeister von Pausa-Mühltroff, Einblicke in seine verantwortungsvolle Arbeit. Am Dienstag hatten unsere beiden Klassen die Möglichkeit, die Stadt- und Gemeinderäte persönlich kennenzulernen. Sie haben Probleme angesprochen, die besonders für Jugendliche von Interesse sind.