Vertretungsplan

+++ 20.12.2017 Berufsberatung Frau Haller 9.00 bis 13.00 Uhr +++
Neuigkeiten
Unsere Schule
Schulleben
Kontakt
Berufsorientierung


⇒ Zurück
Projekttag in Plauen mit weihnachtlichem Theaterbesuch

    Wir Schüler der 5. und 6. Klassen freuten uns auf den Besuch des diesjährigen Weihnachtsmärchens. Am 11.12.2013 war es endlich soweit, wir sahen uns im Plauener Theater das russische Volksmärchen „Die feuerrote Blume“ an, das mit der bekannten Geschichte von „Die Schöne und das Biest“ verbunden wurde. In 110 Minuten sind wir mit den Schauspielern in die traditionelle sagenhafte russische Märchenwelt mit Waldgeistern, einem verzauberten Prinzen und der Baba Yaga eingetaucht. Der gesamte Zauberwald geriet in Aufruhr, als die Hexe erfuhr, dass ein Kaufmann seiner geliebten Tochter Alenuschka ihren Herzenswunsch erfüllen will und ihr von seiner Reise die sagenhafte feuerrote Blume mitbringen möchte. Jetzt wurde es sehr turbulent auf der Bühne, teilweise etwas gruselig und unheimlich mit tollen Bühneneffekten und man dachte fast, die List der Hexe glückt und der verzauberte Prinz wäre dann für immer verloren gewesen. Aber wir Zuschauer wussten ja, es ist ein Märchen und es muss das Gute über das Böse siegen.

    Nach der Theatervorstellung hatte jede Klasse bis zur Abfahrt der Sonderbusse ein anderes schönes Programm. Wir Fünftklässler besuchten die e.o.plauen-Galerie und schrieben eine Weihnachtskarte in Sütterlinschrift. Dann schauten wir uns die Weihnachtsausstellung im Vogtlandmuseum mit vielen Moosmännern sowie die schöne, sehr liebevoll gestaltetete Gartenbahnanlage des Pausaer Modelleisenbahnclubs an, die Paul Biedermann und Ludwig Schütz sogar im Museum mit aufgebaut haben.    

     

    Anne Kallert und Lara Knüpfer Kl.5, Virginia Wlcek 6b

     

    Schülermeinungen aus der Klasse 6b zum Theaterstück:

     

    Ich fand es schön, wie sie das Märchen gespielt haben, Anton fand ich am lustigsten.

    Nico

     

    Das Märchen war spannend und an manchen Stellen lustig, die Bäume fand ich zu unrealistisch, die Kostüme waren sehr passend zu den Schauspielern.

    Lukas

     

    Die Lichteffekte waren toll, die hängenden Bäume fand ich aber ungeeignet.

    Pascal

     

    Ich fand den russischen Tanz zu Beginn sehr schön und es war cool, wie die feuerroten Blumen von oben auf die Bühne kamen und eine kleine Blumenwiese entstand.

    Lea

     

     

     

     

    Bilder vom Projekttag und den fleißigen Pausaer Modelleisenbahnern.