Vertretungsplan

+++ 12.03.2019 Berufsberatung Frau Haller +++
Neuigkeiten
Unsere Schule
Schulleben
Kontakt
Berufsorientierung


⇒ Zurück
Projekttag der Klasse 8b

    „Verrückt?“ - Na und!

    Am 11.2.2019 fand, organisiert von unserer Sozialarbeiterin Frau Tandel, für die Klasse 8b ein Projekttag statt.

    4 Mitarbeiter des BTZ aus Plauen waren gekommen, um mit den Sozialarbeitern der Schule und der Klasse zu arbeiten. Die Schüler waren gespannt, denn sie hatten keine Ahnung, was auf sie zukommt.

    Der Tag ging von 8.00 - 13.00 Uhr und wurde in 3 Abschnitte gegliedert:

    a)      Vorstellung/Kennenlernen

    b)      Gruppenarbeit zu Problemstellungen/Präsentation

    c)      ???

    Den Beginn fanden die Schüler alle noch sehr lustig; vielleicht auch aus Verlegenheit, denn wer erzählt schon gerne über seine Wünsche und Gefühle, seine Stärken und Schwächen, seine Hobbys und „Macken“, …

    Doch schon bald merkten sie, dass ihre Aussagen von den Erwachsenen sehr ernst genommen wurden und auch diese von sich erzählten.

    Bei der Gruppenarbeit wurden 5 Gruppen „zusammengepuzzelt“. Unterschiedliche Problemstellungen aus dem Alltag waren zu bearbeiten und zur Präsentation als Plakat darzustellen, z.B.    

    -     Packe einen Notfallkoffer für Menschen mit seelischen Problemen

    -     Nenne Redewendungen/Sprichwörter die mit dem Körper zu tun haben…

    Sehr intensiv wurde in den Gruppen gearbeitet, mit Hilfe der BTZ-Mitarbeiter entstanden kreative Plakate, die bei der Präsentation viel Beifall erhielten. Es erstaunte alle, wie gut die Gruppen harmonierten, die ruhige Arbeitsweise und offene und ehrliche Aussagen bei den Themen.

    Nun kam die Überraschungsrunde.

    Martin, ein Mitglied des BTZ, erzählte aus seinem Leben. Was keiner vermutet hatte – er war drogenabhängig gewesen (legal/illegal), hatte Freunde und einen guten Job verloren, war depressiv und „kämpfte sich immer noch ins Leben zurück.“

    Es herrschte absolute Ruhe und tiefe Betroffenheit bei den Schülern, die im Anschluss sehr viele Fragen stellten.

    Alles in allem ein gelungener Projekttag, dessen Ergebnisse hoffentlich noch lange nachwirken und den einen oder anderen über sich, seine Aussagen und Handlungen nachdenken lassen.

    Danke an die 4 BTZ ler und an Frau Tandel für dieses interessante Projekt.

     

    Klasse 8b und Klassenleiterin