Vertretungsplan

+++ 20.12.2017 Berufsberatung Frau Haller 9.00 bis 13.00 Uhr +++
Neuigkeiten
Unsere Schule
Schulleben
Kontakt
Berufsorientierung


⇒ Zurück
Gäste willkommen

    Der Tag der offenen Tür der Oberschule Pausa am Samstag war auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg. Elternvertreter, Schüler und Lehrer unserer Schule hatten sich gut vorbereitet. Sie stellten die Unterrichtsfächer der Oberschule, die gut ausgestatteten Fachunterrichtsräume, Ganztagesangebote und das Schulleben vor. Besonders viele Viertklässlern mit ihren Eltern konnten aus den Ortsteilen der Stadt Pausa-Mühltroff und der Gemeinde Rosenbach/Vogtland begrüßt werden. Ganz herzlich konnten wir unseren Bürgermeister zur Eröffnung begrüßen. Er informierte sich zum Stand der Arbeit an der Oberschule Pausa. Für die kleinen Gäste war eine Schulhausrallye über drei Etagen zum Kennenlernen vorbereitet, die sie von der Küche im Keller, wo es auch kleine Leckereien zum Probieren gab, vorbei an vielen Stationen bis in die Fachunterrichtsräume in der 3. Etage führte. Am Ende erhielt jeder erfolgreiche Teilnehmer einen kleinen Preis. Ein besonderer Dank gilt den Elternvertretern, die tatkräftig mitgeholfen haben, Fragen zu Tagesablauf, Schulbusverkehr, Essenversorgung und vielem mehr zu beantworten. Frau Frey und Herr Rudroff präsentierten die Arbeit des Fördervereins. Dabei war auch der 3. Erdachsenlauf des Fördervereins der Schule Pausa am 04.04.2015 ein Thema. Neben der Einladung zur Teilnahme wurden Helfer für die Veranstaltung gesucht. Frau Hechler stellte die Sozialarbeit an der Schule vor. Zu ihr können die Schüler mit kleinen und großen Problemen kommen und sie ganz persönlich besprechen. Die Arbeit der Praxisberaterin Frau Gerlach, insbesondere die Potentialanalyse mit dem Test „Profil AC“, standen im Mittelpunkt ihres Infopunktes. Die Schulsanitäter demonstrierten in einer Notfallübung ihr Können. Auch in den Fachunterrichtsräumen gab es viel zu entdecken. Anziehungspunkt waren wie in jedem Jahr die Experimente in den naturwissenschaftlichen Fachkabinetten. Aus dem Zimmer 305 drang immer wieder irische Klänge, Gesang und Mundharmonikamusik. Frau Breitsprecher, Leiterin des GTA Tanz, und Frau Seyfarth stellten eine Auswahl der kulturellen Angebote unserer Schule vor. Im gleichen Raum konnten sich Schüler und Eltern bei Frau Brückner und Frau Großer über die Arbeit in den derzeitigen 5. Klassen informieren. Ein Schwerpunkt war die LRS- Förderung. Das breite Angebot von Fremdsprachen stellte Frau Scheufler und Lena Krauss vor. Im Kunstraum konnten man bei Frau Werner und Frau Domberg basteln, aber auch Schülerarbeiten bewundern. Für das leibliche Wohl war auch gesorgt. Im Lehrerzimmer, sonst ein stets für Schüler verschlossener Raum, befand sich ein kleines Café. Der Speiseraum fungierte als Sportarena. Hier konnte man sich über die sportlichen Erfolge unserer Schule und die Traditionen, wie das Skilager in Klasse 7, den Crosslauf, den Sportabzeichenwettbewerb, das Schwimmlager, und vieles mehr informieren.