Vertretungsplan

+++ +++
Neuigkeiten
Unsere Schule
Schulleben
Kontakt
Berufsorientierung


⇒ Zurück
Projekttreffen Vodnany - Abschlussbericht

    Eine ereignisreiche Woche liegt hinter den Schülern der 9. Klasse, die zu Gast in der tschechischen Partnerschule in Vodnany waren. Wie schon berichtet, besuchten wir die Brauerei Budweis und den Gedenkort Pribram.
    Am Mittwoch wurden die Eindrücke gemeinsam diskutiert und verarbeitet. So entstanden Präsentationen zum Lager Pribram, zu den kommunistischen Herrschern Walter Ulbricht und Klement Gottwald, zum Mauerbau in der DDR, zu den Ereignissen des „Prager Frühlings“ in der Tschechoslowakei, zur Geschichte um den tschechischen Kardinal Beran.
    Die interessanten Ergebnisse werden wir unseren Mitschülern zu Hause zeigen und demnächst auf unserer gemeinsamen Internet-Plattform veröffentlichen. Im Verlauf des Vormittags empfing uns der Bürgermeister der Stadt Vodnany im Rathaus und jeder bekam ein kleines Geschenk.
    Den freien Nachmittag verbrachten wir in den Gastfamilien oder mit den tschechischen Freunden bei verschiedenen Freizeitaktivitäten.
    Am Donnerstag lernten wir die tschechische Hauptstadt Prag kennen. Obwohl uns Herr Sekyrka ein Power-Fitness-Besuchsprogramm bot, konnten wir natürlich nur einen kleinen Teil dieser schönen Stadt im Touristenrummel kennenlernen. Nach 24000 Schritten, das heißt ca. 15 km Stadtrundgang kehrten wir nach Vodnany zurück und aßen gemeinsam Abendbrot.
    Am Freitag sollte diese schöne Woche schon ihr Ende finden. Nach einem Kurzbesuch im Schloss Hluboka, das den Beinamen Märchenschloss zu Recht trägt, hieß es Abschied nehmen.
    Mit vielen neuen Eindrücken begaben wir uns auf den Weg zurück nach Hause, jedoch nicht ohne uns nochmals zu bedanken für eine Gastfreundschaft, die kaum einer von uns je so erlebt hat. Danke für prall gefüllte Brotbüchsen, für viele kleine Geschenke, für englische und deutsche Sprachhilfen, wenn unsere Fremdsprachenkenntnisse nicht ausreichten, für offene Arme und Herzen, eben wie bei echten Freunden.